Suchen

Neue Modelle

Sono Motors läutet weitere Finanzierungsrunde ein

| Autor/ Redakteur: jri/ampnet / Maximiliane Reichhardt

Das Start-Up Sono Motors startet die nächste Finanzierungsrunde – die soll zum Abschluß der Fahrzeugentwicklung und zur Fertigung des ersten Serienmodells beitragen.

Firmen zum Thema

Der Sono Sion ist ein Elektrofahrzeug mit Solar-Integration.
Der Sono Sion ist ein Elektrofahrzeug mit Solar-Integration.
(Bild: Sono Motors)

Das Münchener Elektroauto-Start-up Sono Motors läutet eine weitere Finanzierungsrunde ein. Sie soll das Kapital für Investitionen in den Abschluss der Serienentwicklung und die Herstellung des ersten Elektrofahrzeugs des Unternehmens generieren. Der Produktionsstart des Sono Sion ist für das vierte Quartal 2019 geplant.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Heute (18. Oktober) ist der offizielle Kampagnenstart: Die vorherige, einwöchige private Zeichnungsfrist war exklusiv bestehenden Investoren und Unterstützern vorbehalten. Während dieser Woche wurden nach Unternehmensangaben über fünf Millionen Euro über Crowdinvesting und andere Kanäle gezeichnet.

Mehr als 8.000 Bestellungen

Das geplante Elektroauto von Sono ist ein viertüriger Kleinwagen der Polo-Klasse mit Solarzellen an der Karosserie zur Generierung von zusätzlicher Energie. Das 109 PS starke Auto soll bis zu 140 km/h schnell sein und eine Reichweite von rund 250 Kilometern haben. Ziel des Unternehmens ist es, den Sion für 16.000 Euro auf den Markt zu bringen. Die Batterie kann dann gemietet oder für 4.000 Euro gekauft werden. Laut Sono liegen bereits über 8.000 Bestellungen vor.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45555069)