Elektronik

ST Microelectronics und Hyundai bauen Zusammenarbeit aus

| Redakteur: Sven Prawitz

Die Hauptverwaltung des Halbleiterherstellers ST Microelectronics in Genf.
Die Hauptverwaltung des Halbleiterherstellers ST Microelectronics in Genf. (Bild: ST Microelectronics)

Der Halbleiterhersteller ST Microelectronics und Hyundais Steuergerätesparte Autron haben ein gemeinsames Entwicklungslabor eingerichtet. Im Labor in Seoul (Südkorea) sollen die Ingenieure vor allem an Antriebs-Controllern arbeiten.

ST Microelectronics hat mit Hyundai Autron an der Ausstattung und Eröffnung eines gemeinsam Entwicklungslabors in Seoul (Südkorea) gearbeitet. Das „Autron-ST Development Lab“ (ASDL) bietet Ingenieuren beider Unternehmen eine Umgebung für die gemeinsame Arbeit, wobei Antriebsstrang-Controller im Mittelpunkt stehen sollen. Das zur Steigerung des Wettbewerbsvorteils von ST und Hyundai Autron gedachte ADSL baue auf der seit mehr als fünf Jahren bestehenden Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen auf.

In einem vergangenen Projekt entwickelten Hyundai Autron und ST gemeinsam einen Halbleiter für die VCI-Technik (Valve Controlled Injection) des Hyundai Kona. Beide Unternehmen gehen davon aus, dass durch die Nachfrage nach umweltfreundlichen und besser vernetzten Fahrzeugen der Bedarf an Halbleiterbausteinen im Auto stark zunehmen wird.

Über Hyundai Autron

Die Gründung von Hyundai Autron als der zuständige Zweig der Hyundai Motor Group für Forschung und Entwicklung im Bereich der Steuerungen, Software und Halbleiter erfolgte im Jahr 2012. Das Unternehmen entwickelte Halbleiter für Antriebsstrang-Steuerungen und Batteriemanagement-Controller, die bereits in Großserien-Fahrzeugen wie dem Hyundai Elantra zum Einsatz kamen.

Zu den wichtigsten Kunden gehören nach eigenen Angaben hauptsächlich der Hyundai-Kia-Konzern – darunter der Automobilzulieferer Hyundai Mobis – und LG Electronics.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45723776 / Elektronik)