Suchen

Automobilzulieferer Swoboda baut Forschungs- und Entwicklungszentrum aus

| Autor: Jens Scheiner

Swoboda hat sein Zentrum für Forschung und Entwicklung in Schorndorf um einen 2.000 Quadratmeter großen Neubau erweitert. Insgesamt investierte der Automobilzulieferer rund fünf Millionen Euro in das neue Bürogebäude.

Firmen zum Thema

Swoboda hat kürzlich sein Zentrum für Forschung und Entwicklung in Schorndorf um einen modernen Neubau erweitert.
Swoboda hat kürzlich sein Zentrum für Forschung und Entwicklung in Schorndorf um einen modernen Neubau erweitert.
(Bild: Swoboda)

Swoboda hat kürzlich an seinem Zentrum für Forschung und Entwicklung in Schorndorf bei Stuttgart einen modernen Neubau eröffnet. Das rund 2.000 Quadratmeter große Bürogebäude bietet Platz für 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Vertrieb, Einkauf, Projektmanagement und Personal. Über 70 neue Arbeitsplätze sollen mittelfristig geschaffen werden und die bereits rund 230 Mitarbeiter ergänzen.

Insgesamt investierte der Automobilzulieferer den eigenen Angaben zufolge rund fünf Millionen Euro in den Neubau, der aufgrund seiner ökologischen Bauweise über ein hohes Energiesparpotenzial verfügen soll. Das bisherige Verwaltungsgebäude wird derzeit umgestaltet und modernisiert und soll nach der Renovierung den Ingenieuren zur Verfügung stehen.

(ID:45750296)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE