Suchen

Personalie

Thorsten Seehars übernimmt Chefposten bei Grammer

| Autor: Jens Scheiner

Grammer ist auf der Suche nach einem neuen CEO fündig geworden: Thorsten Seehars wechselt zum 1. August von Knorr-Bremse zu Grammer.

Firmen zum Thema

Thorsten Seehars übernimmt zum 1. August den Posten des Chief Executive Officer beim Automobilzulieferer Grammer.
Thorsten Seehars übernimmt zum 1. August den Posten des Chief Executive Officer beim Automobilzulieferer Grammer.
(Bild: Knorr-Bremse)

Thorsten Seehars übernimmt zum 1. August den Posten des Chief Executive Officer bei dem Automobilzulieferer Grammer. Der 46-Jährige kommt von Knorr-Bremse und erhält zunächst einen Vertrag über drei Jahre. Der amtierende CEO Manfred Pretscher wird zum 1. August 2019 einfaches Mitglied des Vorstands. In dieser Funktion wird er die neuen Vorstände in ihrer Einarbeitung unterstützen. Pretscher wird Grammer zum 31. August 2019 auf eigenen Wunsch verlassen.

Der Diplom-Wirtschaftsingenieur Thorsten Seehars begann seine berufliche Laufbahn bei der Freudenberg Gruppe und wechselte im Jahr 2000 zum Borg-Warner-Konzern. Dort übernahm er verschiedene Führungspositionen wie die Leitung Vertrieb und Anwendungstechnik für Turbo Systems in Asien, die Führung der Transmission Control-Werke in Europa und verantwortete bis zu seinem Wechsel zum Familienunternehmen Knorr-Bremse Anfang 2015 den Bereich Combustion Solutions Europe. Als Mitglied der Geschäftsführung der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge ist er aktuell unter anderem für die Sparte Antriebsstrang, den Trailer-Vertrieb und mehrere internationale Produktionsstandorte verantwortlich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45885303)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE