Suchen

Zulieferer TRW errichtet drei Werke in China

| Redakteur: Jens Scheiner

TRW Automotive eröffnet bis Ende des Jahres 2016 drei zusätzliche Produktionswerke in China. Zwei der drei Neubauten erweitern den bereits existierenden Standort in Zhangjiagang in der chinesischen Provinz Jiangsu.

Firmen zum Thema

TRW Automotive eröffnet bis Ende des Jahres 2016 drei zusätzliche Produktionswerke in China. Zwei der drei Neubauten erweitern den Standort in Zhangjiagang in der chinesischen Provinz Jiangsu.
TRW Automotive eröffnet bis Ende des Jahres 2016 drei zusätzliche Produktionswerke in China. Zwei der drei Neubauten erweitern den Standort in Zhangjiagang in der chinesischen Provinz Jiangsu.
(Bild TRW)

Im neuen Bremsenwerk in Zhangjiagang mit einer Fläche von 23.000 Quadratmetern fertigt und montiert der Zulieferer ab dem Ende des zweiten Quartals 2015 unter anderem elektrische und integrierte Parkbremsen sowie vordere Bremssättel. Außerdem produziert und installiert das Unternehmen dort Gehäuse, Bremssattelhalter und Aktuatoren. Bis Ende 2016 sollen mehr als 750 Mitarbeiter am Standort beschäftigt sein.

Im zweiten Werk das ebenfalls in Zhangjiagang entsteht, will der Zulieferer ab November dieses Jahres auf 16.000 Quadratmetern Airbags für Fahrer und Beifahrer sowie Vorhang-Airbags montieren; außerdem Sicherheitsgurttechniken wie Gurtaufroller, Schlossköpfe und Motorhaubenaufsteller. Der Zulieferer rechnet bis Ende 2016 mit etwa 500 zusätzlichen Arbeitsplätzen in diesem Werk. Im dritten Werk in Xian sollen ab Juli 2016 Airbag-Gasgeneratoren entstehen.

Über TRW

TRW ist seit über 20 Jahren in China tätig. Mit den neuen Werken verfügt der Zulieferer über 25 Standorte in China und beschäftigt dort mehr als 10.000 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr eröffnete TRW sein weltweit größtes Technologiezentrum in Anting, Shanghai. Im September 2014 vereinbarten die ZF Friedrichshafen AG und TRW Automotive eine bindende Vereinbarung zur Übernahme des US-Unternehmens durch den deutschen Zulieferer. TRW solle dabei laut Unternehmensmeldung als separate Division innerhalb von ZF fortgeführt werden.

(ID:43331456)