Suchen

Schwedischer Automobilbau Versteigerung der letzten Saab

| Autor: Andreas Wehner

Die Insolvenzverwalter verkaufen die letzten Fahrzeuge des insolventen schwedischen Autoherstellers Saab, darunter limitierte Modelle und Fahrzeuge, die nie auf den Markt kamen.

Firmen zum Thema

Der Auktionsanbieter KVD versteigert die letzten Saab: Zu den angebotenen Objekten gehören limitierte Fahrzeuge und eine Reihe von Modellen, die Saab zwar produziert, jedoch nie auf den Markt gebracht hatte.
Der Auktionsanbieter KVD versteigert die letzten Saab: Zu den angebotenen Objekten gehören limitierte Fahrzeuge und eine Reihe von Modellen, die Saab zwar produziert, jedoch nie auf den Markt gebracht hatte.
(Foto: KVD)

Die Insolvenzverwalter verkaufen die letzten Fahrzeuge des pleitegegangenen schwedischen Autoherstellers Saab. Auf der Website des Auktionsanbieters KVD stehen ab sofort 78 Modelle zur Versteigerung, wie KVD am Dienstag mitteilte. Die Auktion läuft bis zum 3. April. Zu den angebotenen Objekten gehören Fahrzeuge, die in limitierter Auflage produziert wurden sowie eine Reihe von Modellen, mit deren Produktion Saab begonnen hatte, die jedoch nie auf den Markt gebracht wurden.

Bildergalerie

Einer von drei 9-5 New Sedan

Darunter sind 31 Einheiten des SUV-Modells 9-4X, von dem insgesamt nur 700 gefertigt wurden. Zudem befinden sich sieben der etwa 30 produzierten 9-5 New Sportkombi sowie 37 der 54 gefertigten 9-5 New Sedan aus dem Modelljahr 2012 im Angebot. Versteigert werden zudem die letzten industriell hergestellten Saab 9-3X und einer von nur drei existierenden Saab 9-3 Sport Sedan in der Farbe Skyblue. Darüber hinaus wird auch ein Saab 9-5 New Sport Sedan TiD6 (Alpha) 2.9 Superdiesel angeboten. Einige Autos sind nicht straßentauglich oder müssen fertiggestellt werden.

Fahrzeugausstellung nahe Göteborg

Die Fahrzeuge werden der Mitteilung zufolge am Freitag, 22. März, im schwedischen Wallhamn nahe Göteborg ausgestellt. Interessenten müssen allerdings einen Termin vereinbaren und können dazu bis Donnerstag, 21. März, 12 Uhr, eine E-Mail mit ihrem Namen, ihren Kontaktdaten und Angaben dazu, für welches Auto sie sich interessieren, an saabauction@kvd.se senden.

Gebote können unter www.kvdauctions.com abgegeben werden. Fotos und detaillierte Informationen zu den Fahrzeugen sind ebenfalls dort zu finden. Die Informationen zu den einzelnen Fahrzeugen können in der jeweiligen Beschreibung auf der Website eingesehen werden.

Saab-Museum unter Führung der Stadt Trollhättan

Eine ähnliche Auktion hatte es bereits Ende des vergangenen Jahres gegeben. Anfang 2012 hatten die Insolvenzverwalter zudem die historischen Fahrzeuge des Saab-Museums zum Verkauf gestellt. Den Zuschlag hatte schließlich eine Bietergemeinschaft unter Führung der Stadt Trollhättan erhalten, die das Museum weiterführen will.

(ID:38753700)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«