Suchen

Automatisiertes Fahren Volvo kooperiert mit Waymo beim automatisierten Fahren

| Autor: Jens Scheiner

Waymo und Volvo arbeiten künftig gemeinsam am hochautomatisierten Fahren nach Level 4. Geplant ist zudem eine gemeinsame Elektrofahrzeug-Plattform für Ride-Hailing-Dienste.

Firmen zum Thema

Die Googleschwester Waymo arbeitet künftig mit Volvo zusammen.
Die Googleschwester Waymo arbeitet künftig mit Volvo zusammen.
(Bild: Waymo)

In seiner ersten Finanzierungsrunde mit externen Geldgebern hat die Google-Schwester Waymo kürzlich rund drei Milliarden US-Dollar gesammelt. Auch die Volvo Car Group ist an Waymos Technologie interessiert und hat sich nun das Know-how gesichert. Demnach ist Waymo nun exklusiver Partner von Volvo für die Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge der Stufe 4.

Plattform für Ride-Hailing-Dienste

In einem ersten Schritt liege der Fokus der Zusammenarbeit darauf, Waymos Technologie für autonomes Fahren in eine neue Elektrofahrzeug-Plattform für Ride-Hailing-Dienste zu integrieren. Waymo konzentriert sich eigenen Angaben zufolge dabei auf die künstliche Intelligenz sowie bestimmte Hardware, einschließlich Kameras, Lidar und Radar. Volvo mit seinen Schwestermarken Polestar und Lynk & Co. entwickelt und produziert die Fahrzeuge.

(ID:46670495)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE