Suchen

Automobilzulieferer ZF kauft 3-D-Analysespezialisten Simi Reality Motion Systems

| Autor/ Redakteur: ampnet/deg / Svenja Gelowicz

Der Automobilzulieferer ZF übernimmt fast alle Anteile an Simi Reality Motions Systems, einem Spezialisten für bildbasierte 3-D-Systeme. Deren Technik erfasst und analysiert menschliche Bewegungen im Fahrzeug.

Firmen zum Thema

Schematische Darstellung von Insassen in einem Pkw.
Schematische Darstellung von Insassen in einem Pkw.
(Bild: ZF Friedrichshafen)

Der Automobilzulieferer ZF übernimmt 90 Prozent der Anteile an Simi Reality Motion Systems. Das Unternehmen mit derzeit 35 Mitarbeitern verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei bildbasierten 3-D-Systemen zum Erfassen und Analysieren menschlicher Bewegungen. Diese Erfahrung ist nötig, um neue Sitzpositionen zu erkennen, die durch das autonome Fahren in Zukunft möglich werden. Das 1992 gegründete Unternehmen mit Sitz in Unterschleißheim hat derzeit nach eigenen Angaben weltweit mehr als 1.000 Systeme im Markt installiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45914500)