Suchen

Engineering

AB Dynamics übernimmt DRI

| Redakteur: Maximiliane Reichhardt

AB Dynamics hat Dynamic Research übernommen. Das US-amerikanische Unternehmen ist unter anderem auf die Testung der Fahrdynamik spezialisiert.

Firmen zum Thema

Seine ADAS-Funktionen kann AB Dynamics künftig eine DRI-Teststrecke nutzen.
Seine ADAS-Funktionen kann AB Dynamics künftig eine DRI-Teststrecke nutzen.
(Bild: AB Dynamics)

AB Dynamics hat Dynamic Research Inc. (DRI) übernommen – einen Anbieter von Produkten und Dienstleistungen der Automobiltechnik mit Sitz in Kalifornien, USA. DRI hat Erfahrung in der Durchführung von Gleistests – einschließlich ADAS- und Fahrdynamiktests, angewandter Forschung, menschlichen Faktoren und Simulation. Das Unternehmen entwickelt eine Reihe von Produkten für den Einsatz im trackbasierten ADAS-Test, darunter das Soft Car 360, das von AB Dynamics selbstfahrender Plattform GST getragen wird. Soft Car 360 ist das von Euro NCAP und NHTSA verabschiedete Global Vehicle Target (GVT) für harmonisierte ADAS-Tests.

Die Übernahme soll es AB Dynamics ermöglichen, die Produktpalette auszubauen und Kunden vom Automobilhersteller zum Entwicklungsdienstleister Dienstleistungen anbieten zu können. Das Unternehmen könne nun zudem eine Teststrecke für ganzjährige Tests und die Fähigkeiten eines Engineering- und Produktentwicklungsteams nutzen.

Safety Week

Auf der Safety Week in Würzburg treffen sich die Experten der Fahrzeugsicherheitsindustrie aus aller Welt. Die Safety Week ist die Plattform für das gesamte Spektrum der Fahrzeugsicherheit. Ebenso thematisiert sie die Technologien und Produkte, die in der Entwicklung eingesetzt werden.

Zur Safety Week

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46170819)