Neue Modelle Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm: Noch mehr Power als die Giulia QV

Autor / Redakteur: Mario Hommen/SP-X / Lena Straßberger

Der Automobilhersteller Alfa Romeo kündigt das Duo GTA und GTAm an. Die beiden dürfen die Basis der Giulia QV nutzen – und unterscheiden sich dennoch deutlich.

Die Version GTA spart gegenüber dem Alfa Giulia QV gut 100 Kilogramm.
Die Version GTA spart gegenüber dem Alfa Giulia QV gut 100 Kilogramm.
(Bild: Alfa Romeo)

Alfa Romeo nutzt seit den 60-Jahren das Kürzel GTA (Gran Turismo Alleggerita) für sportlichen Leichtbauvarianten. Nun kündigt der Automobilhersteller mit den Versionen GTA und GTAm zwei verschärfte Varianten der bereits sportlich ausgelegten Giulia QV an. Die auf 500 Exemplare limitierte Sonderedition durch Leichtbaumaßnahmen und einem Leistungsplus aus, was wiederum für ein insgesamt dynamischeres Fahrverhalten sorgen soll.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Leistungsplus dank Titan-Abgasanlage

Bereits bei der zivileren GTA-Version sinkt das Gewicht gegenüber der Giulia QV um 100 auf 1.520 Kilogramm. Erreicht wurde dies durch die Ausführung einiger Bauteile wie Motorhaube, Heckdiffusor, Dach, Kardanwelle oder Sitzschalen in Karbon. Darüber hinaus sorgt eine Titan-Abgasanlage für Gewichtseinsparungen und ein Leistungsplus des 2,9-Liter-V6 um 22 kW/30 PS auf 397 kW/540 PS. Laut Alfa Romeo sollen die Maßnahmen bei beiden Versionen zu einer Sprintverkürzung um drei Zehntelsekunden auf 3,6 Sekunden führen.

Der GTAm mit speziellen Aerodynamik-Design

Beim GTAm hat Alfa Romeo nochmals 50 Kilogramm unter anderem durch das Weglassen der Rückbank und den Einsatz von Scheiben aus Polycarbonat eingespart. Die Rennsport-Allüren des GTAm unterstreichen zudem Sechspunkt-Sicherheitsgurte, eine sportlichere Fahrwerksabstimmung, eine um 5 Zentimeter verbreiterte Spur sowie 20-Zoll-Räder mit Zentralverschluss.Eine weitere Besonderheit des GTAm ist ein spezielles Aerodynamik-Design mit großem Heckflügel, das für mehr Abtrieb sorgen soll. Bereits jetzt nimmt Alfa Romeo Reservierungswünsche für die im Sommer 2020 verfügbaren GTA-Versionen entgegen. Preise werden noch nicht genannt, doch werden diese sie sicher ein deutliches Stück über den 79.000 Euro für den Giulia QV liegen.

(ID:46393907)