Suchen

Konnektivität Das Smartphone als Einparkhilfe

| Redakteur: Sven Prawitz

Hitachi Automotive Systems und Clarion entwickeln gemeinsam ein ferngesteuertes Einparksystem. Per Smartphone gesteuert sollen Fahrzeuge damit automatisch ein- und ausparken können.

Firmen zum Thema

Hitachi und Clarion arbeiten an einer automatischen Einparkhilfe. Damit soll das Fahrzeug per Handy-Fernsteuerung ein- und ausparken können.
Hitachi und Clarion arbeiten an einer automatischen Einparkhilfe. Damit soll das Fahrzeug per Handy-Fernsteuerung ein- und ausparken können.
(Bild: Hitachi Automotive Systems)

Hitachi Automotive Systems und Clarion kündigen die gemeinsame Entwicklung eines ferngesteuerten Einparksystems an. Das Fahrzeug soll anhand einer virtuellen Fernbedienung für Smartphones mit Android-Betriebssystem gesteuert werden. Möglich wird die Fernsteuerung mittels einer WLan-Verbindung zwischen dem Smartphone und dem im Auto installierten System. Letzteres besteht aus der Kamera Surroundeye von Clarion in Verbindung mit der Steuereinheit und der Bremskontrolltechnik von Hitachi Automotive Systems. Der Fahrer erhält in Echtzeit Bilder der Umgebung des Fahrzeugs direkt auf sein Smartphone. So wird es zum Beispiel möglich, den Weg des Autos zu visualisieren. Die Benutzeroberfläche umfasst eine Auswahl an senkrechten und parallelen Parkplätzen. Gegenwärtig funktioniert das System nur mit Android-Smartphones, es ist aber langfristiges Ziel, das Programm für alle Betriebssysteme zugänglich zu machen.

Bildergalerie

Vermarktung soll bald starten

Sobald der Fahrer eine Gefahr erkennt soll das ein- oder ausparkende Fahrzeug jederzeit durch das Smartphone gestoppt werden können. Das Auto selbst verfügt über einen „automatischen Stopp“ sollten die Sensoren einen Fußgänger oder ein anderes Hindernis wahrnehmen. Zusätzlich zum Smartphone kann der Benutzer die Funktion auch aus dem Inneren des Fahrzeugs mittels des Bildschirms des integrierten Navigationssystems starten. Hitachi und Clarion wollen den Automobilherstellern nun ihr System vorstellen und hoffen, bald in die Vermarktungsphase überzugehen.

(ID:44535845)