Suchen

Neue Modelle DS 7 Crossback als Allrad-Plug-in-Hybrid

| Autor/ Redakteur: Elfriede Munsch/SP-X / Jens Scheiner

Auch bei der edlen DS-Marke im PSA-Konzern steht CO2-Sparen auf dem Programm. Dazu soll eine Plug-in-Hybrid-Variante beitragen.

Firmen zum Thema

Der DS 7 Crossback E-Tense 4x4 ist nach Opel Grandland X Hybrid4 und Peugeot 3008 GT Hybrid der nächste Plug-in-Hybrid von PSA.
Der DS 7 Crossback E-Tense 4x4 ist nach Opel Grandland X Hybrid4 und Peugeot 3008 GT Hybrid der nächste Plug-in-Hybrid von PSA.
(Bild: DS Automobiles)

Nach Opel Grandland X Hybrid4 und Peugeot 3008 GT Hybrid stellt der französische Automobilkonzern PSA nun die Plug-in-Variante des DS 7 Crossback vor. Wie seine Modellgeschwister kommt die E-Tense 4x4 genannte DS-Version auf eine Systemleistung von 220 kW/300 PS und 520 Newtonmeter und verfügt über Allradantrieb. Marktstart dürfte Mitte 2020 sein; Preise nennt der Hersteller noch nicht.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 6 Bildern

Bis zu 58 Kilometer elektrische Reichweite

Die Systemleistung des DS 7 Crossback E-Tense 4x4 ergibt sich aus der Kombination des 147 kW/200 PS starken Benziners mit zwei Elektromotoren. Mit 81 kW/110 PS treibt ein E-Motor die Vorderachse, der zweite bringt 83 kW/112 PS an die Hinterachse. Die Kraftübertragung übernimmt eine Achtgang-Automatik. Dank einer 13,2 Kilowattstunden großen Lithium-Ionen-Batterie ist eine rein elektrische Reichweite von bis zu 58 Kilometern (WLTP) möglich. Den Durchschnitts-Benzinverbrauch gibt DS mit 1,3 Litern an, den CO 2-Ausstoß mit 30 Gramm pro Kilometer. Der Standardspurt gelingt in 5,9 Sekunden. Das Aufladen des Akkus soll an einer Wallbox mit 32 Ampere in zwei Stunden möglich sein.

Preislich dürfte der gut ausgestattete DS-Teilzeitstromer über den Angeboten von Opel (ab rund 51.200 Euro) und Peugeot (ab 50.800) liegen. Als günstigere Alternative steht der Citroën C5 Aircross mit Plug-in-Hybridantrieb ab 40.400 Euro zur Wahl. Das Kompakt-SUV wird von einer 165 kW/224 PS starken Kombination aus Vierzylinderbenziner und Elektromotor angetrieben, die Kraftübertragung an die Vorderräder übernimmt eine Achtstufenautomatik. Als elektrische Reichweite gibt der Hersteller rund 50 Kilometer an, als CO2-Ausstoß 39 g/km.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46232510)