Neues Werk So sieht es in Teslas Gigafactory in Grünheide aus

Noch in diesem Jahr will Tesla in seiner neuen Fabrik östlich von Berlin die ersten Autos bauen. Am Wochenende ließ das Unternehmen Besucher hinter die Kulissen blicken. Auch wir haben uns dort umgesehen.

Firmen zum Thema

Tesla will sein Model Y künftig in Grünheide bei Berlin bauen.
Tesla will sein Model Y künftig in Grünheide bei Berlin bauen.
(Bild: Otto)

500.000 Elektroautos pro Jahr sollen dort einmal vom Band laufen, 12.000 Beschäftigte vor Ort arbeiten: Teslas Gigafactory in Grünheide östlich von Berlin steht kurz vor der Fertigstellung. Am vergangenen Wochenende hat das Unternehmens erstmals Besucher eingeladen, sich in der neuen Fabrik umzuschauen. 9.000 Interessierte kamen zur so genannten „County Fair“, die mit Riesenrad und Autoscooter den Charakter eines Jahrmarkts hatte.

Ab Dezember will der US-Elektroautobauer in Grünheide sein Model Y produzieren. Die dafür benötigten Batterien stellt Tesla dort ebenfalls her. Das Werk soll im Endausbau eine Kapazität von 50 GWh bereitstellen. In unserer Bildergalerie gibt es ein paar Einblicke.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 14 Bildern

(ID:47731090)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur Newsdesk Automotive