Suchen

Zulieferer

Benteler und Bosch entwickeln „Rolling Chassis“ für E-Autos

| Redakteur: Sven Prawitz

Benteler und Bosch wollen gemeinsam sogenannte Rolling Chassis für Elektrofahrzeuge entwickeln. Dies gab Benteler heute (16. April) auf der Auto Shanghai bekannt.

Firmen zum Thema

Benteler und Bosch kooperieren – und entwickeln gemeinsam modulare Plattformen für Elektrofahrzeuge.
Benteler und Bosch kooperieren – und entwickeln gemeinsam modulare Plattformen für Elektrofahrzeuge.
( Bild: Benteler )

Die beiden Automobilzulieferer Benteler und Bosch haben eine Entwicklungskooperation vereinbart. In dieser soll das Fachwissen zur Systemintegration für fahrbereite modulare Plattformen für Elektrofahrzeuge, sogenannte Rolling Chassis, gebündelt werden. Beide Unternehmen wollen damit die Anforderungen besser verstehen, die ein Konzept für ein Rolling Chassis an Produkte und Systeme stellt. Daneben soll Bosch dabei unterstützen, eine genaue Analyse des Marktes für die modularen Plattformen durchzuführen.

Aufgabenteilung im Projekt

Benteler soll die Anforderungen einbringen, die ein Rolling Chassis an Produkte und Systeme stellt. Das Unternehmen hatte bereits im Oktober 2018 auf der Internationalen Zuliefererbörse in Wolfsburg ein E-Chassis vorgestellt. Bosch liefert elektrische und elektronische Komponenten und Subsysteme, zum Beispiel Fahrzeugsteuergeräte, elektrische Antriebe, die elektrische Servolenkung und das Bremssystem, einschließlich Software- und Systemintegration sowie Dienstleistungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45870779)