Wirtschaft

Bosch übernimmt E-Motorenhersteller EM-Motive

| Redakteur: Svenja Gelowicz

Das Joint Venture EM-Motive war gegründet worden, um den Einstieg in die Elektromotoren-Fertigung für Bosch und Daimler wirtschaftlich zu gestalten: Bei anfänglich kleinen Stückzahlen teilten die Konzerne die hohen Investitionen für Entwicklung und Fertigung von Elektromotoren auf.
Das Joint Venture EM-Motive war gegründet worden, um den Einstieg in die Elektromotoren-Fertigung für Bosch und Daimler wirtschaftlich zu gestalten: Bei anfänglich kleinen Stückzahlen teilten die Konzerne die hohen Investitionen für Entwicklung und Fertigung von Elektromotoren auf. (Bild: Bosch)

Der Zulieferer Bosch übernimmt den Elektromotorenhersteller EM-Motive vollständig. Bosch hatte das Unternehmen einst gemeinsam mit Daimler gegründet, um Kosten für Entwicklung und Fertigung zu teilen.

Der Automobilzulieferer Bosch hat heute (24. Januar) verkündet, EM-Motive vollständig zu kaufen. Das Unternehmen mit Standorten in Stuttgart und Hildesheim stellt Elektromotoren her und wurde von Bosch und Daimler im Jahr 2011 gegründet, um die hohen Investitionen für Entwicklung und Fertigung bei kleinen Stückzahlen zu teilen. So sollte der Einstieg in die E-Motorenfertigung für beide Partner wirtschaftlicher sein. Bosch hatte sich nach eigenen Angaben bereits bei der Unternehmensgründung die Option auf die Übernahme der Anteile gesichert.

Bis heute hat das Joint Venture laut Bosch etwa 450.000 Elektromotoren produziert. Aktuell arbeiten dort etwa 340 Mitarbeiter; für sie soll die Übernahme durch Bosch keine unmittelbaren Auswirkungen haben.

Medien: Deutsche Autoindustrie schmiedet Entwicklungsallianz

Wirtschaft

Medien: Deutsche Autoindustrie schmiedet Entwicklungsallianz

23.01.19 - Nicht nur die Konkurrenten Daimler und BMW denken Berichten zufolge über eine Entwicklungskooperation beim autonomen Fahren nach, um Kosten zu teilen. Womöglich will sich auch Volkswagen an einem solchen Bündnis beteiligen – und auch die großen Zulieferer werden als mögliche Akteure genannt. lesen

Daimler, Porsche, Fiat, Streetscooter als Kunden

E-Motoren von EM-Motive befinden sich laut Bosch in Fahrzeugen von Daimler, Porsche, Fiat, Volvo, Peugeot oder Streetscooter. Der Zulieferer möchte durch den Kauf weitere Kunden gewinnen. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der üblichen Zustimmung der Kartellbehörden, über den Kaufpreis schweigen die Unternehmen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45707247 / Zulieferer)