Suchen

Engineering-Dienstleister EDAG feiert 50-jähriges Firmenjubiläum

| Autor: Jens Scheiner

Die EDAG Gruppe feiert ihren 50. Geburtstag. Im Jahr 1969 als Start-up für die Konstruktion von Karosserie- und Produktionsmitteln gegründet, hat sich EDAG zu einem der weltweit größten Engineering-Dienstleister der Automobilindustrie entwickelt.

Firmen zum Thema

Die EDAG Gruppe feiert ihren 50. Geburtstag.
Die EDAG Gruppe feiert ihren 50. Geburtstag.
(Bild: EDAG Engineering)

Im Gründungsjahr 1969 war EDAG ein Start-up und konzentrierte sich zunächst auf die Konstruktion von Karosserie- und Produktionsmitteln. Bereits in der Gründungsphase bot das Unternehmen Engineering-Dienstleistungen für das Produkt „Automobil“ und für die Produktion an. In den ersten zwei Jahrzehnten baute man das Engineering-Portfolio aus und qualifizierte sich dadurch für die Übernahme von Gesamtentwicklungsprojekten. Dank einer geschlossenen Prozesskette konnte das Unternehmen von dem Outsourcing-Trend der OEMs profitieren und erste Großaufträge für nationale und internationale Automobilhersteller gewinnen. Parallel gründete EDAG bereits in den Achtzigerjahren erste Büros in England und Spanien und integrierte in den Neunzigern als eines der ersten Unternehmen die Simulationstechnologie in die Entwicklungsprozesse.

Mit seinen zahlreichen Konzeptfahrzeugen, neuen Mobilitätskonzepten oder Technologien wie beispielsweise dem 3-D-Druck oder alternativen Antrieben sieht sich das Unternehmen für die Zukunft gut aufgestellt. Der Entwicklungsdienstleister arbeitet auch eng mit der Industrie, Forschungseinrichtungen und Universitäten in den Bereichen Leichtbau, E-Mobilität, Digitalisierung und Integrale Sicherheit zusammen. „Aktuell befindet sich die Branche in einem spannenden Transformationsprozess. Wandlungsfähigkeit und marktorientiertes Handeln sind die Tugenden, die so gefragt sind wie nie zuvor“, sagte CEO Cosimo De Carlo.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45851669)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE