Suchen

Neue Modelle

Genf 2019: Plug-in-Offensive bei Audi

| Autor/ Redakteur: ampnet/jri/SP-X / Maximiliane Reichhardt

Premiumhersteller Audi will künftig auch abseits der rein batteriebetriebenen Fahrzeuge mehr auf die Karte Elektromobilität setzen –und kündigt eine Reihe neuer Hybride an.

Firmen zum Thema

TFSI-e-Modelle von Audi: A7 Sportback, A6, Q5 und A8 L.
TFSI-e-Modelle von Audi: A7 Sportback, A6, Q5 und A8 L.
(Bild: AUDI AG)

Audi will auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 7. - 17.März) eine Plug-in-Hybrid-Offensive starten. Die im Laufe des Jahres bestellbaren PHEV-Varianten von A8, A7 Sportback, A6 und Q5 sollen eine elektrische Reichweite von mehr als 40 Kilometer im WLTP-Zyklus haben. Dank unterschiedlicher Leistungsstufen habe der Kunde je nach Modellreihe die Wahl zwischen einer Komfort- und einer sportlich ausgelegten Performancevariante. Die neuen Modelle sollen das Signet „TFSI e“ tragen. Die Bezeichnung „E-Tron“ bleibe zukünftig den ausschließlich elektrisch angetriebenen Autos der Marke vorbehalten.

Bildergalerie

449 PS Systemleistung und 700 Newtonmeter Systemdrehmoment

Beim Bremsen sollen die neuen PHEV-Modelle bis zu 80 kW Leistung zurückgewinnen. Die beiden Antriebe des Audi A8 L 60 TFSI e Quattro liefern laut Audi 449 PS (330 kW) Systemleistung und 700 Newtonmeter Systemdrehmoment. A7 und A6 mit Plug-in-Hybridantrieb nutzen den gleichen Antriebsstrang. Die Batterie sei identisch mit der des A8 PHEV, statt des 3,0-Liter-Benziners komme aber der 2.0 TFSI zum Einsatz. Beide Modelle sollen in zwei Leistungsstufen mit unterschiedlicher Boost-Leistung zur Wahl stehen. Beim 50 TFSI e betrage die Systemleistung 299 PS (220 kW), beim 55 TFSI e seien es 367 PS (270 kW). Das Systemdrehmoment erreiche 450 beziehungsweise 500 Nm. Der Antriebsstrang im Audi Q5 PHEV folgt eigenen Angaben zufolge demselben Konzept.

Preise und Verbrauchsdaten für die neuen Plug-in-Hybridmodelle nennt der Hersteller noch nicht. Das Quartett soll kurz nach seiner Premiere auf dem Genfer Salon in den Markt kommen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45768556)