Suchen

Personalien

Moia, BMW und Kia: Die Personalien der Woche

| Autor: Jens Scheiner

Volkswagens Mobilitäts-Tochterunternehmen Moia hat einen neuen CEO und BMW stellt nicht nur seine Designabteilung neu auf, sondern hat zudem zwei neue Vorstände. Ein Überblick.

Firmen zum Thema

Robert Henrich ist neuer CEO bei Volkswagens Mobilitäts-Tochterunternehmen Moia. Der bisherige Chief Operating Officer übernimmt den Chefposten von Gründer Ole Harms, der eine neue Aufgabe im VW-Konzern übernimmt.
Robert Henrich ist neuer CEO bei Volkswagens Mobilitäts-Tochterunternehmen Moia. Der bisherige Chief Operating Officer übernimmt den Chefposten von Gründer Ole Harms, der eine neue Aufgabe im VW-Konzern übernimmt.
(Bild: VW)

Robert Henrich ist neuer CEO bei Volkswagens Mobilitäts-Tochterunternehmen Moia. Der bisherige Chief Operating Officer übernimmt den Chefposten von Gründer Ole Harms, der eine neue Aufgabe im VW-Konzern übernimmt. Gemeinsam mit dem CFO Frank Dilger bildet Robert Henrich die neue Geschäftsleitung von Moia.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 13 Bildern

BMW und Kia

Domagoj Dukec ist seit dem Frühjahr 2019 für das Design bei BMW verantwortlich. Nun hat der 44-Jährige seine Mannschaft neu aufgestellt: Die Leitung für das Exterieur Design übernimmt Christopher Weil und für das Interieur Design Oliver Sieghart. Annette Baumeister verantwortet nun Material & Farbe. Die Leitung von i-Design übernimmt mit Kai Langer. Leiter BMW M-Design ist Marcus Syring, seit drei Jahren verantwortlich für das Design von BMW M. Daneben hat BMW den früheren Leiter der Werke Leipzig und München, Milan Nedeljkovic, zum neuen Produktionsvorstand berufen. Für das Ressort Personal- und Sozialwesen ist künftig Ilka Horstmeier verantwortlich.

Karim Habib, der frühere Chefdesigner von BMW und Infiniti, ist ab Oktober 2019 neuer Chef des Kia Design Centers sowie Senoir Vice President. In seiner neuen Funktion ist Habib für das Design künftiger Kia-Modelle verantwortlich und soll die Designstrategie und -richtung der Marke weiterentwickeln.

Reach Now und Stahlo Stahlservice

Der Mobilitätsdienst Reach Now (ehemals Moovel) muss auf Chefsuche gehen. Wie das „Manager Magazin“ zuerst berichtete, hat die bisherige Chefin Daniela Gerd tom Markotten ihren Job beim Mobilitäts-Joint-Venture von Daimler und BMW nach nur einem halben Jahr hingeschmissen. Daimler hat die Personalie inzwischen bestätigt.

Zum 1. Oktober übernimmt Oliver Sonst die Geschäftsführung von Stahlo Stahlservice, einem der größten Stahl-Service-Center in Europa. Er Verantwortet künftig die Standorte Dillenburg, Gera und Nordhausen sowie Tochtergesellschaften bzw. Verkaufsbüros in Polen, Tschechien und Benelux.

Dana/Reinz und Rio

Frank Bader und Olivier Lassurguère bilden künftig die Geschäftsführung von dem Automobilzulieferer Dana/Reinz. Im ersten Schritt wird das neue Führungsduo gemeinsam mit den Produktionsbereichen die künftigen Strategien entwickeln und festlegen.

Rio, die Digitalmarke der Traton Group, hat Stefan Heymann zum neuen Chief Financial Officer ernannt. Er folgt in diesem Herbst auf Franziska Leidenroth, die das Unternehmen aus privaten Gründen verlässt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46125128)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN