Suchen

Personalien Seat, Bentley, Skoda und Vitesco: Die Personalien der Woche

Autor: Jens Scheiner

Große Personalrochade im Volkswagen-Konzern im Bereich Baureihe. Continental erweitert seinen Vorstand und Formel D schafft eine neue Position im Unternehmen. Ein Überblick.

Firmen zum Thema

Matthias Rabe wechselt innerhalb des VW-Konzerns und wird zum 1. August Vorstand Technische Entwicklung bei Bentley.
Matthias Rabe wechselt innerhalb des VW-Konzerns und wird zum 1. August Vorstand Technische Entwicklung bei Bentley.
(Bild: VW)

Werner Tietz wird zum 1. Juli neues Vorstandsmitglied bei der VW-Tochter Seat. Er übernimmt das Ressort für Forschung und Entwicklung als Nachfolger von Axel Andorff, der künftig bei Škoda die Verantwortung für die Entwicklung von Fahrzeugen der mittleren und der MEB-Baureihen tragen wird.

Andorff folgt auf Matthias Glodny, der Leiter der Baureihe Baukästen, Antriebe und Module bei Volkswagen Pkw wird. Nachfolger von Werner Tietz bei Bentley wird Matthias Rabe. Dieser wird zum 1. August Vorstand Technische Entwicklung beim Premiumhersteller.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Vitesco Technologies und Formel D

Andreas Wolf, CEO des Zulieferers Vitesco Technologies, ist seit dem 3. Juni 2020 neues Vorstandsmitglied bei Continental.

Zum 1. Juni 2020 hat Thomas Klukas die neu geschaffene Position des Chief Operating Officers beim Entwicklungsdienstleister Formel D übernommen.

Daimler und Kratzer Automation

Wolfgang Bartels wird zum 1. Juli 2020 neuer Chief Compliance Officer bei Daimler und übernimmt damit die Leitung des Bereichs Compliance.

Joachim Weindel ist seit dem 1. Juni 2020 Chief Financial Officer und neues Vorstandsmitglied bei Kratzer Automation.

(ID:46627796)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE