Suchen

Personalien VW Nutzfahrzeuge, Hyundai und Bain: Die Personalien der Woche

| Autor: Jens Scheiner

Volkswagen Nutzfahrzeuge in Poznan hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden, Hyundai Europa einen neuen CEO und ein ehemaliger Daimler-Bereichsvorstand wechselt zu Bain & Company. Ein Überblick.

Firmen zum Thema

Zum 1. Juli übernimmt Dietmar Mnich, Leiter des Werkes in Poznań, in Personalunion auch die Funktion des Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft.
Zum 1. Juli übernimmt Dietmar Mnich, Leiter des Werkes in Poznań, in Personalunion auch die Funktion des Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft.
(Bild: VWN)

Zum 1. Juli übernimmt Dietmar Mnich, Leiter des Werkes in Poznan, in Personalunion auch die Funktion des Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 8 Bildern

Hyundai und Bain & Company

Michael Cole ist ab dem 1. Juli 2020 neuer Präsident und CEO bei Hyundai Motor Europe. Er tritt die Nachfolge von Dongwoo Choi an, der die Integration der beiden europäischen Produktionsstätten in Tschechien und der Türkei in die regionale Hauptverwaltung verantwortet hatte.

Der ehemalige Daimler-Bereichsvorstand für Einkauf und Lieferantenqualität, Wilko Stark, ist neuer Senior Advisor für die Bereiche Automotive und Mobilität bei der Unternehmensberatung Bain & Company.

Weber Gruppe und Magna Steyr

Zum 1. Mai hat Jürgen Deters die kaufmännische Geschäftsführung der Weber Gruppe übernommen und verantwortet als CFO die Funktionen Finanzen, Controlling, Einkauf, Personal, IT und Recht.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 übernimmt Günther Apfalter neben seiner bestehenden Funktion als President Magna Europe zusätzlich die Position als President Magna Asia. Daneben übernimmt Frank Klein, derzeit verantwortlich für die Bereiche Engineering & Manufacturing bei Magna Steyr, ebenfalls zum 1. Juli als Präsident die Leitung der Magna Steyr.

Wago und Goodyear

Heiner Lang wird mit Wirkung zum 1. Januar 2021 neuer CEO bei Wago. In diesem Zuge wechselt der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Sven Hohorst in den Beirat der Wago-Gruppe.

Hakan Bayman wird ab 1. Juli 2020 neuer Präsident des Pkw-Reifengeschäfts von Goodyear in Europa. Er wird künftig für die Planung und Umsetzung aller Aktivitäten der Business Unit in der gesamten Region verantwortlich sein. Bayman wird seinen Sitz in Brüssel haben und direkt an Chris Delaney, Präsident Goodyear EMEA, berichten.

(ID:46668742)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE