Suchen

Neue Modelle Neue E-Klasse: Der Assistent

Autor / Redakteur: Claus-Peter Köth / Jens Scheiner

Mercedes-Benz arbeitet mit Hochdruck an der neuen E-Klasse. Erste offizielle Bilder gibt es Anfang Dezember, Weltpremiere ist im Januar 2016 auf der Detroit Auto Show. Neue Assistenz- und Sicherheitssysteme der Limousine zeigte der OEM vorab auf dem TecDay „Intelligence & Safety“ in Sindelfingen.

Firmen zum Thema

Erste offizielle Bilder der neuen E-Klasse zeigt Mercedes-Benz erst Anfang Dezember. Neue Assistenz- und Sicherheitssysteme der Limousine stellte der OEM aber schon vorab vor: auf dem TecDay „Intelligence & Safety“.
Erste offizielle Bilder der neuen E-Klasse zeigt Mercedes-Benz erst Anfang Dezember. Neue Assistenz- und Sicherheitssysteme der Limousine stellte der OEM aber schon vorab vor: auf dem TecDay „Intelligence & Safety“.
(Foto: Daimler)

Mit der neuen E-Klasse geht Mercedes-Benz einen weiteren deutlichen Schritt auf dem Weg zum autonomen und vernetzten Fahren. „Die Innovationen definieren in Sachen Sicherheit, Stressentlastung und Komfort ein neues Niveau. Damit unterstreicht Mercedes-Benz erneut seine Spitzenposition als Sicherheitspionier“, erklärt Prof. Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

Zahlreiche Innovationen des neuen Fahrerassistenzpakets werden es beispielsweise ermöglichen, auf Autobahnen und Landstraßen teilautomatisiert zu fahren, in engen Parklücken mit einer Smartphone-App von außen aus- und einzuparken und Gefahrensituationen durch autonomes Bremsen zu entschärfen. Car-to-X-Kommunikation warnt frühzeitig vor Unfällen. Moderne Funktechnik macht das Smartphone zum Fahrzeugschlüssel. Neue Pre-Safe-Komponenten können die Insassen bei einem Seitencrash und ihr Gehör vor Folgen des Unfallgeräusches schützen. Multibeam-LED-Scheinwerfer leuchten die Fahrbahn automatisch und mit exakt gesteuerter Lichtverteilung außergewöhnlich hell aus, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden.

Teilautonom fahren, autonom bremsen

Das Fahrerassistenzsystem „Intelligent Drive next Level“ kann nicht nur als Abstandspilot „Distronic“ automatisch den korrekten Abstand zu vorausfahrenden Autos halten, indem es die eigene, höhere, Wunschgeschwindigkeit auf ein langsamer fahrendes Fahrzeug einregelt und bei freier Straße wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit beschleunigt, sondern den vorausfahrenden Autos auch bis zu Geschwindigkeiten von 200 km/h folgen. Es orientiert sich mit Hilfe einer weiterentwickelten Stereo-Multi-Purpose-Kamera hinter der Windschutzscheibe und neuen Radarsensoren rund ums Auto an den Fahrbahnmarkierungen, am Vorausfahrer und auch an seiner Umgebung. Deshalb ist die Funktion Lenkpilot bis 130 km/h nicht unbedingt auf deutlich sichtbare Fahrbahnmarkierungen angewiesen, sondern kann wie in einem Schwarm auch bei uneindeutigen Linien, zum Beispiel in Baustellen, oder sogar ohne Linien weiterhin aktiv eingreifen.

Den Komfort steigert die in Verbindung mit „Comand Online“ zuschaltbare Teilfunktion Geschwindigkeitslimit-Pilot. Sie kann über die Kamera erkannte Geschwindigkeitsbeschränkungen oder über Navigation bekannte Limits, etwa 50 km/h innerorts oder 100 km/h auf Landstraßen, selbstständig einregeln – das manuelle Hoch- oder Runterdrücken des Tempomathebels entfällt. Intelligent Drive next Level ist weiterhin als teilautomatisiertes Assistenzsystem konzipiert, bei dem der Fahrer die Hände am Lenkrad halten muss. Das ist einerseits eine technische Notwendigkeit, andererseits erfordern dies die gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Eine erweiterte Funktionalität bietet auch der neue aktive Bremsassistent. Er bedient sich ebenfalls der im Fahrzeug installierten Radarsensoren und der Stereo-Multi-Purpose-Kamera. Damit kann er registrieren, ob ein vorausfahrendes Auto langsamer fährt, anhält oder steht. Erkennt das System darin eine Kollisionsgefahr und reagiert der Fahrer trotz Kollisionswarnung darauf nicht oder zu spät, leitet es automatisch eine autonome Bremsung ein.

(ID:43498832)